Schloss Drachenburg

Konzert und Dinner: Roadmap to Beethoven
30. August 2020

Die stürmische musikalische Entwicklung von der Barockzeit bis Beethoven ist in einem Konzert im Saal von Schloss Drachenburg zu hören, und zwar mit Beispielen der Orchestermusik von Telemann, der Bach-Söhne, Haydn und Beethoven.

Das EFO-Barockorchester bietet in historischer Aufführungspraxis die musikalische Grundlage für das Konzert, das von Norbert Alich moderiert wird. Der Abend endet mit einem Dinner auf der Venusterrasse des Schlosses – ein musikalischer und kulinarischer Leckerbissen!

Neugierig auf eine musikalische Reise im Zeitraffer? Es geht um Beethovens Musik, genauer: Seine Musik als Ergebnis einer stürmischen Entwicklung von der Barockzeit bis zur Wiener Klassik. Innerhalb weniger Jahrzehnte gelang es den Komponisten, die Musik in ganz andere und neue Bahnen zu lenken. Nicht mehr die fürstliche Unterhaltungsmusik am Hofe stand im Mittelpunkt, sondern die Erwartungen der allgemeinen, bürgerlichen Konzertkultur. Die Sinfonie wurde erfunden, die Orchester wurden größer, die Instrumente vielfältiger, die Konzertsäle gewaltiger.
Diese musikalische Entwicklung kann man jetzt in einem Konzert erleben: An fünf Beispielen wird der Weg von der deutschen Barockmusik zur Wiener Klassik verdeutlicht, und zwar im Bereich der Orchestermusik und gespielt vom hiesigen Barockorchester „Festa d’Orecchi“ mit 25 Musiker/innen auf den damals gebräuchlichen historischen Instrumenten (Barock-Oboe, Natur-Horn, Traversflöte usw.)

Zu hören sind Orchesterwerke von Georg Philipp Telemann, die Bachsöhne Carl Philipp Emanuel und Johann Christoph Friedrich Bach sowie Joseph Haydn mit der „Feuer-Sinfonie“. Den Abschluss des Konzertes bildet dann die „Musik für ein Ritterballett“ des jungen Beethoven, komponiert mit 20 Jahren für den Bonner Karneval 1790/91.

Die Moderation des Konzertes übernimmt Norbert Alich vom Pantheon-Theater Bonn. So werden die Zuhörer mit auf die musikalische Reise durch die Zeit mitgenommen – kurzweilig und spannend!

Der Abend klingt im Anschluss bei einem Dinner unter freiem Himmel, auf der Venusterrasse von Schloss Drachenburg, aus. Mit einem Flying Buffet und passenden Weinen kann der Sonnenuntergang genossen werden.

Info: www.schloss-drachenburg.de

Tourismus Siebengebirge GmbH

Hotline: 0 22 23.91 77-11

Drachenfelsstraße 51
53639 Königswinter

Follow us ...

© 2019 Tourismus Siebengebirge GmbH

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen